Praxis für Hypnose- und Psychotherapie | Claus-Peter Hoffmann

Gästebuch

537 Einträge auf 77 Seiten

  • Alex S -

    Hallo Herr Hoffmann,
    erstmal wünsche ich ihnen ein gesundes neues Jahr.

    Ich war im Dezember zum ersten mal bei ihnen und muss sagen das ich mich echt bedanken muss. Mir geht es viel besser, allerdings meint meine EX Freundin das es noch zu früh ist wieder eine Beziehung mit mir einzugehen. Sie hat Angst das es wieder so wird, wo ich überhaupt keine Angst mehr davor habe, dank ihnen. Hab sie auch gefragt ob sie mit mir zusammen mal zu ihnen kommen würde und sie hat ja gesagt. Also wir sehen uns dieses Jahr nochmal

    Mit freundl. Grüßen A.S.

    Danke

  • Frau J. -

    Hallo,
    nun ist es schon das 3. Jahr ohne Naschen, unvorstellbar noch vor 3 Jahren. Ich wurde von vielen Freunden nicht verstanden , warum ich nicht mehr nasche. Es geht mir halt viel besser ohne Süßigkeiten . Ich habe in den 3 Jahren 23 Kilo abgenommen. Es geht mir sehr gut.
    Ich danke Ihnen, für die liebevollen Trancen mein Traumgewicht zu finden.

    Ich bin sehr glücklich, ohne mein Übergewicht.

    eine dankbare glückliche Patientin

    p.s.

    Ich habe seit 2 Jahren meinen Traummann gefunden….

  • Markus K. -

    Hallo Herr Hoffmann,

    gerne möchte ich Ihnen eine Rückmeldung geben.

    Durch unsere Sitzungen sehe ich das Leben viel gelassener.

    Das habe ich dem Umstand zu verdanken, daß Sie mich mit große Empathie und Aufmerksamkeit in meiner Welt abgeholt haben und mich zu einer wesentlich freieren, unverkrampfteren und glücklicheren Welt gebracht haben.
    Die Hypnosen und Gespräche trafen genau ins Ziel meiner Persönlichkeit.
    Ich wünsche vielen Menschen, daß sie ihren Weg zu Ihnen finden mögen, um das Leben zu einen liebens-und lohnenswerten Ort zu machen.
    Schöne Weihnachten wünsche ich Ihnen und Ihren Lieben.
    M.K.

  • Svea -

    Hallo Herr Hoffmann,

    ich habe über eine Bekannte von ihrer Hypnosetherapie bzgl.Übergewicht gehört. Mich würde interessieren, wie so eine Hypnose abläuft und was diese mit einem macht, dass es auf einmal abwärts mit dem Gewicht geht!?
    Ich würde mich über eine Rückmeldung freuen.

    MfG Svea G.

  • Kapahnke -

    Panikstörung
    Hier schreiben Sie, es ist gut behandelbar.

    Mir fehlt hier ein Beispiel dafür.
    Wie die Behandlung ausehen kann.

    Gruß Günther

  • C.S. -

    Sehr geehrter, lieber Herr Hoffmann,

    heute hatte ich die 1. Auffrischungsfahrstunde; nach 25 Jahren saß ich das erste Mal wieder am Steuer eines Autos. Ich war entspannt und es hat Spaß gemacht.
    Durch die Behandlung bei Ihnen habe ich den Mut, mich diesem angstbesetzten Thema zu nähern. Ich fühle mich von Ihnen wahrgenommen, ernst genommen und angenommen. Ich erweitere meinen Horizont mit Ihnen, Sie geben mir Denkanstöße und handfeste Ratschläge auch zu familiären Problemen und zur Partnersuche, wobei wir beide im Blick behalten, ob die Lösungen für mich stimmig sind.
    Auch wenn die Trancen nicht so tief bei mir sind, bewirken Sie etwas in mir. Nach den Sitzungen bin ich gelassen und zuversichtlich.
    Ich bin froh, dass ich zu Ihnen kommen kann. Vielen Dank, Sie bereichern mein Leben.

    Bis bald im neuen Jahr, es grüßt Sie herzlich
    C.S.

  • Sascha -

    Hallo Herr Hoffmann,

    wie versprochen übersende ich Ihnen meinen Erfahrungsbericht…..Bitte übernehmen Sie den Text so wie er ist. Danke

    Vor einem Jahr war plötzlich alles anders. Auf der Autobahn überkam mich plötzlich eine sehr starke Panikattacke, die mein ganzes Leben stark verändern sollte. Klinikärzte, Psychologen, ein Aufenthalt in einer Psychosomatischen Klinik verschlimmerten meine hoffnungslose Situation immer mehr. Die Attacken wurden immer häufiger, die Medikamente immer schlimmer und die Hoffnung wurde immer weniger. Keiner dieser tollen Ärzte hatte wirklich eine Ahnung davon, wie sie mir helfen konnten, wieder gesund zu werden. Im Gegenteil, die Medikamente machten mich noch kränker als vorher.
    Ich nahm 26 kg zu und meine Leberwerte verschlechterten sich dramatisch.
    Doch dann erfuhr ich von Herrn Hoffmann.
    Von Beginn an fühlte ich mich sehr wohl bei Ihm Zum ersten mal kannte sich jemand wirklich mit dem aus, was mein Leben so stark veränderte. Endlich war wieder Hoffnung da.
    Mit viel Trancearbeit, viel Humor und wichtigen Gesprächen wurden meine Panikattacken immer weniger. Mit Ihrer Hilfe konnte ich erkennen, wie ich mein Leben gestalten möchte, um wieder gesund zu werden. Eine völlig neue Erfahrung in meinem Leben. Zuvor ging es nur um das funktionieren und um den beruflichen Erfolg. Meine eigenen Bedürfnisse waren mir bis zu meiner Panikattacke gar nicht so wichtig.
    Sehr viele Dinge wenden sich nun zum Guten in meinem Leben, was wohl ohne unsere tolle Zusammenarbeit und der unendlichen Unterstützung meiner Frau nicht möglich gewesen wäre.
    Ich kann die Arbeit von Herrn Hoffmann jedem dringend empfehlen, der sich in seinem Leben mit Angstzuständen, Panikattacken und Burnout-Zuständen auseinandersetzen muss. Hier werden Sie als Mensch wahrgenommen und verstanden. Ein riesiger Schritt um wieder gesund zu werden. Es besteht in dieser Praxis ein wirkliches Interesse daran, dass Sie wieder ein ganz normales Leben führen können.
    Auf diesem Wege bedanke ich mich sehr und hoffe, dass Sie noch sehr vielen Menschen mit Ihren Esprit das Leben wieder lebenswert machen können.
    Ich werde Ihre Dienste bestimmt weiter nutzen, wenn das Bedürfnis da ist.

    Hochachtungsvoll,

    Sascha