Praxis für Hypnose- und Psychotherapie | Claus-Peter Hoffmann

Gästebuch

533 Einträge auf 77 Seiten

  • Carsten Kohlhoff -

    Sehr geehrter Herr Hoffmann,

    ich wurde vor kurzem an Sie empfohlen, eine Raucherentwöhung
    bei Ihnen durchführen zu lassen.

    Melde mich später dazu.

    Eine weitere Sache:
    mein Sohn studiert in Berlin und
    hat offensichtlich Prüfungs-ängste; Ihre beschriebene Behandlung erscheint mir sehr
    erfolgreich zu sein.

    Können Sie einen Kollegen in Berlin empfehlen ?
    Ich erwarte gerne Ihre Nachricht.

    Gruss

    Carsten Kohlhoff

  • Elke -

    Hallo,
    nun sind es 17 kg weniger.
    Ich bin sehr zufrieden.
    Elke

  • Andrea -

    Hallo Herr Hoffmann,

    seit 10 Jahren leide ich unter Panikattacken. 2007 ist meine Mutter gestorben, dann ging es mit mir bergab. Ich habe bereits 5 Verhaltenstherapien und eine Tiefenpsychotherapie gemacht. In 2008 war ich dann in der Tagesklinik Villa Karlstal. Meine Verhaltenstherapeutin die ich nach der Klink weiter besuchte, sagte ich wäre bereits übertherapiert und eine weiter Therapie hilf bei mir nicht mehr.

    Nun meine Frage, ich habe mein Leben soweit wieder im Griff.

    Aber noch geblieben ist die Angst beim Autofahren speziell als Beifahrer was meine Ehe zerbrechen lässt. Ich habe bereits Konfrontationstrainig mit der Fahrschule gemacht, bin da durch eine Panikattacke geleitet worden, habe seit dem aber noch mehr Angst.

    Ist bei mir nun alle Hoffnung auf Besserung verloren?

    Über eine Antwort würde ich mich sehr freuen.

    Viele Grüße
    Andrea aus Kiel

  • jan -

    die leichtigkeit der veränderung hat mich überrascht,die angst wird transperenter und das selbstvertauen entwickelt sich.

  • Frau Rh. -

    Hallo,
    der Bauch geht weg, seitdem die Naschsucht zu vorbei ist.
    Bisher sind es jetzt 11 kg weniger auf der Waage.

    Es fühlt sich gut an.

    Ich danke Ihnen, für die Unterstützung durch Ihre Hypnosetherapie.

    Sehr gut gefallen hat mir, wie Sie mir die medizinischen
    Zusammnenhänge über die Naschtsucht erklärt haben.

    Herzliche Grüße

    Frau Rh.

  • karin s. -

    hallo Herr Hoffmann,
    ich leide unter Höhenangst – nicht Schwindel oder Flugangst. Wenn diese Angst extrem „zuschlägt“, bin ich wie angewachsen – es kostet mich riesige Mühe und Disziplin, mich aus dieser Situation zu befreien. Da mich diese Angst einschränkt und ich an vielen Freizeitaktivitäten nicht teilnehmen kann, obwohl ich dies immer wieder versuche, meine Frage: läßt sich so etwas mit Hypnose überwinden und wenn ja, wieviele Sitzungen bräuchten wir ?
    LG Karin

  • s.stock -

    hallo,
    ich bin jetzt seit über 5 jahren bulimie frei.
    ihre therapie hat mir sehr gut gefallen….und getan….
    danke für alles,
    was sie für mich getan haben .
    ich bin sehr glücklich.
    s. stock