Praxis für Hypnose- und Psychotherapie | Claus-Peter Hoffmann

Gästebuch

581 Einträge auf 83 Seiten

  • Knud -

    Hey,
    unglaublich , ich lebe Dank ihrer Hypnose komplett ohne Zucker,
    14kg weiniger, kein Insulinspritzen mehr, kein Heißhunger mehr, keine Rückenschmerzen mehr, keine Cola, kein Burger mehr, keine Chips mehr.., mir geht es so gut, wie noch nie…vorallem kein Hunger mehr…kaum noch Fleisch…Danke für ihre intelligente Hilfe….

    Knud

  • Marie -

    Hallo,
    ich war vor 7 Monaten bei Ihnen zur Nichtraucherhypnose.

    Seitdem bin ich eine glückliche Nichtraucherin.

    Vielen Dank

    Marie

  • David -

    Hallo,
    als Sie mir erzählt haben,dass Sie schon vielen Patienten geholfen haben, ihre Flugangst zu verlieren, habe ich Sie für einen der vielen unseriösen Hyponsetherapeuten gehalten.

    Nun, vor 2 Wochen bin ich zum 1. Mal in meinem Leben geflogen, es hat mir gefallen.

    Selbst den Rückflug habe ich, wie eine entspannte Bahnfahrt erlebt.

    Danke, dass Sie Ihr Versprechen gehalten haben……

    David

  • Becker -

    Sehr geehrter Herr Hoffmann,
    leider ist mein Zwillingsbruder vor wenigen Wochen an Lungenkrebs verstorben. Ich bin so unendlich traurig.
    Ich möchte mich nochmals bei Ihnen bedanken, dass Sie mir vor 14 Jahren geholfen haben, nie mehr zu rauchen…..
    Danke
    T.Becker

  • Anke -

    Hallo Peter, ich möchte mich auf diese Weise noch einmal für

    Deine Hilfe, bei meinen Angststörungen und Depressionen bedanken.

    Ohne Dich hätte ich es nie geschafft. Gerne hätte ich Dich dafür

    mal in den Arm genommen. Um Dir zu zeigen, wie dankbar ich Dir

    bin.

    Liebe Grüße

    Anke

    26.08. 2021

  • Laura -

    Hallo,
    ich möchte mich für die erfolgreiche Angsttherapie bedanken.

    Ihr Therapie hat mir soviel mehr geholfen, als alle anderen Therapien bisher.
    Ihre Fähigkeit, die Hypnosetherape mit den Vorteilen der Verhaltenstherapie zu kombinieren, hat mir geholfen meine Ängste aufzulösen.
    Ihre Therapie hat so gut funktioniert, dass ich heute ohne Angstzustände bin und sogar ein besseres Leben führe, als noch vor dem Ausbruch meiner Angststörung.
    ich bin Ihnen so dankbar.

    Liebe Grüße
    Laura

  • SE -

    Danke der Therapie habe ich verstanden, dass ich Hilfe benötige. Herr Hoffmann konnte mich in dem Prozess, die Magersucht zu verstehen und zu akzeptieren, dass ich krank bin und Hilfe benötige, unterstützen.In den ersten Stunden wusste ich nicht, warum ich Hilfe benötige, ich hatte einfach nur wenig Hunger. Nur durch die Gespräche wurde mir allmählich klar, dass ich eine Problem mit dem Essen hatte. Herr Hoffmann erklärte mir alle Dinge rund um die essstörung und warum ich so handle wie ich handle. Das hat mir geholfen die Krankheit zu akzeptieren und gegen sie zu kämpfen. Herr Hoffmann bot mir ebenfalls an sogenannte Expos zu machen, um die Angst vor dem Essen zu bekämpfen. Am Ende musste ich mir allerdings stationäre Hilfe holen, da ich zu tief in der Spirale drinsteckte. Auch nach dem stationären Aufenthalt konnte ich immer auf Herrn Hoffmann zählen und jede Krise konnte ich durch ihn auch danach besser bewältigen. Ich konnte mich immer bei ihm melden und er hatte sofort Zeit für mich.

    Vielen Dank für ihre Unterstützung von mir und meiner Familie in dieser schwierigen Zeit!